Videoaufnahme und Speichertransfer für Nintendo Switch

0

Das neueste Update 4.0.0 bringt endlich wieder neue Features auf Nintendo Switch Konsolen. Darunter befinden sich neben kleineren Bugfixes und neue Profilbilder auch große Neuerungen wie das Aufnehmen von Gameplay Videos und Speichertransfer.

Nintendo Switch Update 4.0.0

Videoaufnahme

Von nun an gibt es die Möglichkeit 30 Sekungen Videoclips direkt auf Nintendo Switch aufzunehmen. Dafür muss man den Screenshot Knopf gedrückt halten um die letzten 30 Sekunden Gameplay zu speichern. Anschließend kann der Videoclip bearbeitet werden und auf Facebook oder Twitter geteilt werden. Derzeit werden leider noch nicht alle Spiele unterstützt.

Datentransfer

Weiters gibt es nun endlich die Möglichkeit Speicherstände zu übertragen. Das bitter notwendige Feature erfordert allerdings zwei Nintendo Switch Konsolen um das Spielerprofil zu übertragen. Leider ist es immer noch nicht möglich Speicherdaten auf der Micro SD Karte zu speichern.

Data Transfer

Software Gruppe-Update

Es gibt nichts nervigeres als sich mit Freunden zum Spielen zu verabreden nur, um dann herauszufinden, dass nicht alle Freunde auf dem gleichen Update sind und daher keine Kompatibilität für den Mehrspielermodus gegeben ist. Dieses Problem gehört nun der Vergangenheit an, denn das neueste Update 4.0.0 ermöglicht es nun ein Software Update via Lokaler Wirelessverbindung mit einer Gruppe an Freunden durchzuführen. Auf diese Weise wird die neueste Software innerhalb dieser lokalen Gruppe für alle anderen Geräten geteilt und installiert. Voraussetzung dafür ist nur, dass sich die Konsole bereits auf der Firmware 4.0.0 befindet, um dieses Feature nutzen zu können.

Profilbilder

Das Update bringt neue 12 neue Profilbilder von The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Super Mario Odyssey mit sich.

Den offiziellen Changelog vom Update 4.0.0 findest du hier
Das Update 4.0.0 ist seit dem 18.10.2017 erhältlich

About Author

Magic Spieler, Zocker und angehender Spieleentwickler.

Leave A Reply