Neocortex und die Stirn, Stammhirn, Stammhirn! – The Evil Within 2 Review

0

Im zweiten Teil des Horrortitels übernehmen wir erneut die Kontrolle über Sebastian, dem Protagonisten und Polizisten aus dem ersten Teil. Leider hat er die bisherigen verstörenden Entwicklungen nicht ganz so gut verarbeitet wie wir, doch um seine Tochter zu retten begibt er sich erneut in eine Welt voller verzerrten Realitäten und mächtigen Feinden. Doch schaffte es Teil 2 uns ebenfalls in seinen Bann zu ziehen?

Sebastian Castellanos, ehemaliger Familienvater und Polizist, leidet immer noch an den Nachwehen seiner Ermittlungen im Fall der Nervenheilanstalt in Beacon. An seinem eigenen Verstand zweifelnd, da kein anderer seinen Erzählungen der Ereignisse Glauben schenkt, taucht plötzlich seine alte Partnerin Julie Kidman bei ihm auf. Sie bestätigt Sebastians Theorien und mehr noch, erzählt ihm, dass seine Tochter gar nicht bei einem Brand ums Leben gekommen sei.

Hat Lily wirklich diesen Brand überlebt?

Hat Lily wirklich diesen Brand überlebt?

Im Gegenteil, diese ist in Gefahr und bräuchte gerade jetzt seine Hilfe. So kommt es, dass sich Sebastian erneut in die virtuelle Welt, dem STEM, hinein wagt. Dort muss er sich nicht nur neuen, sondern auch alten Ängsten stellen, um seine Tochter zu retten.

Union – We are glad you are here

Wir erinnern uns zurück an den ersten Teil des Horrortitels. Beklemmende Stimmung, enge Gänge und immer wieder fühlt man sich ein bisschen unter Druck gesetzt. Ein Kochrezept, das bei vielen Spielern gut ankam, jedoch gab es auch fleißig Feedback für den zweiten Teil. Das Ergebnis daraus ist Union.

Union - Die Open World von The Evil Within 2

Union – Die Open World von The Evil Within 2

Kaum sind wir in dem STEM eingetaucht befinden wir uns kurz darauf in der Kleinstadt Union. Diese kann, im Gegensatz zum Leveldesign des ersten Teils, als Teil einer Open World frei erkundet werden. Dabei erleben wir neben der Hauptstory auch einige kleine Geschichten, die sich in den Häusern abspielen. Denn, dass in Union nicht alles koscher ist, verrät uns bereits der erste Kontakt mit einer der Einheimischen. Diese überfüttert zunächst nicht nur ihren vermeintlichen Sohn, sondern verwandelt sich anschließend in eines der zombiehaften Wesen, die wir in ähnlicher Form aus dem ersten Teil kennen.

Da hat wohl wem sein Essen nicht geschmeckt

Da hat wohl wem sein Essen nicht geschmeckt

Einzig die Mitglieder eines Rettungstrupps von MOBIS, die Organisation, welche an der Entwicklung des STEMS beteiligt war, sind zunächst noch menschlich. Immer wieder treffen wir auf so auf neue Gesichter, welche uns neben der Hauptstory auch einige Nebenaufgaben zukommen lassen. Dadurch kommen wir an zusätzliche Ausrüstung, welche uns das weitere Überleben in Union vereinfacht.

Appreciate the Art

Um den harten Überlebenskampf zu überstehen müssen wir uns je nach Schwierigkeitsgrad unsere Ressourcen sinnvoll einteilen, bzw. mehr auf schleichen und heimliche Kills setzen um Munition zu sparen. Über die gesamte Welt verteilt finden wir immer wieder Gegenstände mit denen wir Verbrauchsgegenstände herstellen können. Dank Waffenteilen und Gel können wir sowohl unsere Waffen, sowie auch Sebastian selbst aufrüsten.

Gegen manche Feinde hilft nur Deckung suchen

Gegen manche Feinde hilft nur Deckung suchen

Je nach gewähltem Schwierigkeitsgrad stellt uns besonders das Ressourcenmanagement vor größere Herausforderungen. Je höher dieser nämlich ist, umso weniger Gegenstände werden in der Open World verfügbar. Für die ganz Harten gibt es nach erstmaligen Durchspielen den Klassischen Modus, in dem nicht nur weniger Ressourcen, sondern auch keine Upgrades und nur sieben Speichermöglichkeiten vorhanden sind.

Die Liebe bei Evil Within steck im (Monster)Design

Die Liebe bei Evil Within steck im (Monster)Design

Aber auch Sammelobjekte dürfen in einer Open World natürlich nicht fehlen. Diese gibt es bei The Evil Within 2 ausreichend. Es gibt Schriftstücke in Form von Zetteln oder Emails, Erinnerungen anderer Unionbewohner in Form von Resonanzen, Dias, Leichenschrankschlüssel und mysteriöse Sammelobjekte, welche Spieler von Bethesda Spielen zum Schmunzeln bringen werden.

Trautes Heim, Glück allein

Eine kurze Pause von den mentalen und physischen Herausforderungen bekommen wir, wenn wir, wie auch schon in Beacon, durch einen der zahlreichen Spiegel in Union schreiten. Dadurch kommen wir an unseren Rückzugsort, unser altes Büro im Polizeigebäude. Hier sehen wir unseren aktuellen Fortschritt anhand von Fallakten und Bildern an den Wänden. Haben wir bereits andere Kostüme für Sebastian freigeschalten, können wir uns auch hier umziehen. Mysteriöse Sammelobjekte, die wir auf unserer Erkundungstour durch Union finden, werden ebenfalls in diesem Zimmer ausgestellt.

Wer kennt alle mysteriösen Sammelobjekte?

Wer kennt alle mysteriösen Sammelobjekte?

Eine Tür weiter finden wir ein weiteres, leergelassenes Großraumbüro. Hier können wir über einen Spiegel zurück nach Union reisen oder unseren aktuellen Spielstand speichern. Dias, welche wir auf unserer Reise gefunden haben, können hier auch angezeigt werden. Jedes Dia löst dabei ein Gespräch mit Kidman aus.

Das Polizeibüro ist unser letzter Rückzugsort

Das Polizeibüro ist unser letzter Rückzugsort

Außerhalb der Bürozimmer finden wir eine Werkbank zum Herstellen von Verbrauchsmaterialen und verbessern unsere Waffen. Über das Hinsetzen auf einen Rollstuhl treffen wir unsere altbekannte Krankenschwester aus dem ersten Teil. Sie ermöglicht es uns, unsere vitalen Fähigkeiten mittels grünen und rotem Gel zu verbessern. Zusätzlich können wir hier die gesammelten Leichenschrankschlüssel dazu verwenden, um an weitere Ausrüstung zu kommen.

Auch alte Bekannte trifft ma in The Evil Within 2 wieder

Auch alte Bekannte trifft ma in The Evil Within 2 wieder

Im späteren Spielverlauf schalten wir auch noch einen Schießstand frei. Dieser ermöglicht es uns unsere persönlichen Controllerskills zu verbessern, ohne dabei ein Auge auf Ressourcen, wie Munition haben zu müssen. Knacken wir hier den einen oder anderen Highscore winken ebenfalls Belohnungen in Form von Herstellungs- und Verbesserungsgegenständen.

Fazit

The Evil Within 2 verlässt im neuen Gamedesign etwas die Spuren seines Vorgängers. Dadurch werden dem Spieler zahlreiche neue Aspekte, wie eine Open World oder Nebenmissionen ermöglicht. Die Storyline fesselt einem von der ersten Minute an und auch das Erkunden von Union und seinen Geheimnissen weckte den Entdecker-Reiz in uns. Allerdings bleibt dadurch etwas vom gewohnten Horror-Survival Flair auf der Strecke. Durch die große Welt lassen sich Gegner meist einfach umgehen und selten packt uns das Gefühl von einer Bedrängnis in die nächste zu geraten, so wie es der vorherige Teil bei uns schaffte. Allerdings bedeutet das nicht, dass The Evil Within 2 nicht einen fixen Platz in der Spielothek eines jeden Survival-Horror Fans haben sollte.

8.3 Great

+ optisch geniales Art-Design
+ fesselnde Storyline
+ Variierender Schwierigkeitsgrad
+ Zahlreiche Sammelobjekte und Zusatzgeschichten
- Weniger Horrorflair als Teil 1

  • User Ratings (0 Votes) 0

About Author

Fabian Padrta

Unser Casual Gamer und Alles Spieler. Kaum ein Spiel ist vor ihm sicher. Und hat er erst einmal den Geruch von Trophies oder Erfolgen gewittert dann liegt Platin in der Luft. Ob auf Community Events oder Daheim auf der Konsole: Er freut sich über interessante Gaming-Partien mit euch.

Leave A Reply