Leak: 22 Minuten Monster Hunter World Gameplay

0

Schlecht abgefilmt in niedriger Auflösung. Aber Erkenntnisse über Monster Hunter World können gewonnen werden.

So sieht das Video aus.

Die Präsentation beginnt mit dem Auftrag ein gefährliches Monster auszuschalten, klassisch für die Reihe. Die Fährte wird durch die neu hinzugekommenen Scout Flies aufgenommen, die wie Glühwürmchen den Weg zum Monster erleuchten. Da das ganze wie ein Tutorial aufgebaut ist, wird es auch schnell gefunden und der Kampf fängt an.

Oh hi there.

Der Kampf geht ein paar Minuten, als ein zweites Monster auftaucht. Der Präsentator kommentiert das mit dem Aufruf, Freunde herbeizurufen, was auch geschieht. Nach einem kurzen Schnitt im Gameplay kämpft dann eine Gruppe von Spielern.

Das Spiel scheint ein wenig einfacher zu sein als die bisherigen Monster Hunter-Teile. Im Gameplay zu sehen ist etwa, dass sich ein Charakter mit einem Trank heilt während er läuft. Wer auf ein Monster aufspringt und abgeworfen wird kann sich mit dem Greifhaken des Slingers wieder hochziehen. Im Ausgleich wirkt die KI allerdings wesentlich mehr wie ein wildes Tier und damit gefährlicher. Wie viel davon im Leak allerdings gescriptet ist bleibt offen (ich vermute mal sehr viel).

Wer sich das Video in all seiner pixeligen Glorie geben möchte, hier ist der Link.

About Author

Christian Novotny

Leave A Reply