Football’s coming home! – FIFA 18 Preview

0

Der Ball rollt wieder! Wie jedes Jahr erscheint auch wieder ein neues FIFA Game aus der Schmiede von EA Sports. Doch für Nummer 18 wurde Einiges verändert. Wir wurden exklusiv zu einem Preview eingeladen, um die neue Fußball-Sim zu testen!

Ein Gemetzel im Detail

Ja ist denn wirklich alles neu?! Ja! Denn die Frostbite Engine, die seit letztem Jahr zum Einsatz kommt, wurde völlig neu überarbeitet und liefert nun eine Grafik, die dem realen Leben sehr stark ähnelt. Noch nie sah Fußball besser aus… oder Ronaldo!
Die Engine-Überarbeitung hat auch zur Folge, dass man nun alle Bugs und Fehler im Laufverhalten besser erkennen kann und somit wurden diese auch nochmal aufgebessert: Das Motion-Technology System bietet nun mehr Fußanimationen  als zuvor. Das bedeutet, dass nun Dribblings und Richtungswechsel schneller erkannt werden können und so die Steuerung schneller reagieren kann, wenn man die Richtung ändern will. Für die verschiedensten Typen von Fußballer wurden hierzu neue Captures aufgenommen: 5 zusätzliche Typen (klein, mittel, groß) wurden eingespielt und Christiano Ronaldo selbst durfte seine eigenen Moves einspielen. Jetzt läuft ein Messi einfach mehr Schritte, da er kleiner ist als Ronaldo, der seinen eigenen Laufstil nun im Spiel verwirklicht hat.

Alles intelligenter

Wir durften ein paar Runden auf dem neuen Rasen spielen und haben sofort bemerkt, dass die KI sich anders verhält. Ihr wurden neue Spielstile beigebracht wie zum Beispiel Tikitaka, das Barcelona gerne durchführt. Auch gibt es neue Positionierungen, die es ermöglichen schnellere Laufpässe zu spielen und so die Lücken aufzufüllen, die bei allen vorigen Ablegern offen blieben. Keine Chance für Konter! Dies gilt aber sowohl für Verteidiger als auch für Angreifer. Die Spieler nehmen schnell offene Plätze ein und versuchen die Formation trotzdem beizubehalten. Schön!
Außerdem findet sich komplett neue Funktion im Kernspiel: der Schnelltausch. Wer vor dem Match für bestimmte Spieler Auswechselspieler definiert, der kann in den Spielpausen wie Fouls oder Eckbällen einfach eine Schultertaste drücken und den Tausch vollführen, ohne extra im Menü das Spiel zu pausieren. Das könnte nun auch bei den FUT-Online-Matches interessant werden, wenn die Wartezeiten verkürzt werden.

Außerdem wurden die Seitenpässe niedriger gestellt, sodass nun mehr Kunstschüsse und “Wonder Goals” möglich sind. Wer sich solche Dinge zeigen lassen will, der kann dank des verbesserten Trainers sich nun auch anzeigen lassen, wohin der Ball gespielt wird. Für die Verteidiger wurde außerdem ein neuer Defensiv-Tackle eingeführt, der zwischen leichtem und hartem Tackle eine gute Mittellösung darstellt, um den Ball mit ein wenig Gewalt ansich zu reißen.
Auch die Fan-Interaktion wurden erhöht und so kann man nach einem Tor in der Menge am Rand des Stadions ein Menschenbad nehmen oder Umarmungen suchen!

Become the Hunter

Ja, Alex Hunter ist zurück! Der Story Modus feiert seine Rückkehr und bringt neben einer neuen Storyline und neuen Cast (CR7) auch noch mehr Features mit. Man darf nämlich endlich auch andere Personen spielen. Wer das ist, wurde uns leider noch nicht verraten, man darf aber gespannt sein! Einige Fan-Forderungen wurden erfüllt und so ist es möglich Alex Hunter nun ein wenig aufzupimpen und ihm Tattoos zu verpassen, die Frisur zu ändern oder das Outfit für die Cutscenes selbst zu wählen.
Die Story wird in 6 Kapitel unterteilt sein und Entscheidungsmöglichkeiten mitsich bringen. Außerdem wird es erstmals möglich sein die Story im lokalen Multiplayer zu zocken!

Zu guter Letzt finden sich die FUT Legenden wieder. Doch diesmal nicht nur auf Xbox sondern auf allen Plattformen. Es ist noch nicht sicher, ob die alten Meister der früheren Versionen ihr Comeback feiern dürfen, doch Ronaldo ist schonmal ein guter Anfang – für die, die die Ronaldo Edition vorbestellen. Somit dürfte der Exklusiv-Deal mit Xbox vom Tisch sein und nun dürfen alle ein Stück vom Legenden-Kuchen erhaschen!

Interview mit Matt Prior

Wir durften uns vorort auch mit Matthew Prior, Creative Director von FIFA 18 unterhalten und haben ihn so weit wie möglich ausgequetscht. Obwohl er uns nicht alles erzählen durfte, gibt es doch ein paar interessante Antworten. Doch seht selbst:

FIFA 18 erscheint am 29.9. für PC, PS4 und Xbox One!

About Author

David B.

Unser multimedialer Tausendsasser ist überall zu finden. Sei es nun auf Events wie Gamescom, Comic-Con oder in Multiplayer-Lobbies zwischen Call of Duty oder FIFA. Nebenbei macht er auch noch Videos und Fotos auf Konzerten und Festivals. NO REST FOR THE WICKED!

Leave A Reply