Ein Blick zurück – DiRT Rally

0

Die Meister der Rally Simulationen Codemasters melden sich fulminant zurück, um der neuen Generation von Gamern zu zeigen, wie es wirklich ist, wenn man in einem echten Rally-Auto sitzt. Doch kann DiRT Rally in der heutigen Zeit wirklich noch überzeugen?

Die Colin McRae Serie war Anfang der 2000er Jahre das Wahrzeichen für Racing-Sim Fans. Keine Simulation konnte je mit dem Realismus des Rally-Königs mithalten. 18 Jahre nach dem ersten Release des ersten Spiels der Serie möchten Codemasters klarmachen, dass Forza und Co. nicht alleine sind am Racing-Horizont. Mit DiRT Rally dürfen wieder Haarnadelkurven gedriftet, Waldwege befahren und Bestzeiten erreicht werden.

Realismus pur

Gleich zu Beginn merkt man, dass DiRT Rally nichts für Warmduscher ist. Denn normale Modi wie Schnelles Spiel, Splitscreen oder ähnliches sucht man hier vergebens. Ganz im Gegenteil: in 6 verschiedenen Rally-Turnieren müssen mit Oldtimer bzw. neuen Modellen die Strecken zu Bestzeiten gefahren werden. Dabei erlaubt das Spiel wenig Fehler.
Nicht nur die Steuerung ist sehr präzise an der Realität auch die Fahrphysik macht es schwierig hier seine läppischen Drift-Skills aus “Need For Speed” oder “The Crew” auszupacken, denn jede falsche Lenkbewegung, jede Bremsung haben Auswirkung auf Fahrzeug und Strecke. Hier spielen auch die verschiedenen Wetterbedingungen mit wie Schnee oder Regen. Deshalb ist es wichtig vor jeder Fahrt sein Auto noch einmal zu begutachten und eventuelle Änderungen an Federung oder Lenkrad-Spiel vornehmen sollte. Man merkt schnell, dass DiRT Rally für echte Simulations-Fans entwickelt wurde und dabei haben die Jungs und Mädls von Codemasters ganze Arbeit geleistet!
Auch bei der Streckenauswahl ist für jeden etwas dabei: von Colorado bis in den tiefen Norden von Finnland sind alle möglichen Terrains abgedeckt und wer doch gern mit Asphalt in Berührung kommen möchte, der kann die äußerst spaßigen Cross-Rally Strecken befahren und dort sein Können zeigen.

2000s_FordFocusRS2007_Germany_04_A_png_jpgcopy.jpg.ashx

Achtung, Führerschein Neuling

Doch man muss anmerken, dass DiRT Rally kein Spiel für Simulations-Anfänger ist. Der Schwierigkeitsgrad ist von Beginn an sehr hoch und teils sogar frustrierend. Für Spieler, die sich hier ein halbwegs realistisches Fahrerlebnis erwarten sei gesagt, dass DiRT Rally an seinen Urpsrung zurückkehrt und alles von den Fahrern fordert, was sie zu bieten haben. Jede falsche Kurve odoer Abkommen von der Strecke heißt sofortiges Versagen. Weder Material noch Physik machen hier eine Ausnahme und genau das ist es, was Simulationsfans seit Jahren vergeblich suchen. Die Colin McRae Reihe ist mit DiRT Rally in neuem Gewand zurückgekehrt, wenn auch gleich die Grafik nicht unbedingt dem Status Quo der heutigen Konsolengeneration entspricht. Dies macht sich schnell an den matschigen Texturen oder langweilig gestalteten Amaturen in der Cockpit Ansicht bemerkbar.

RX_Mini_Lydden_4_png_jpgcopy.jpg.ashx

Fazit

DiRT Rally ist ein wahres Fahrerlebnis für jeden Auto-Freak. Die Physik ist realistisch, wie es wohl kaum geht, die Fahrzeuge können bis ins kleinste Detail verändert und adjustiert werden. In den verschiedenen Rallys müssen mit diversen Autoklassen Rennen gefahren werden, das Team zusammengestellt und die Ersatzteile regelmäßig gekauft werden. Nur in einer Symbiose mit diesen Dingen kann ein Rally-Fahrer Erfolg haben – auch im wahren Leben!
Wer über die Grafik hinwegsehen und mit dem realistischen Schwierigkeitsgrad mehr eine Herausforderung als ein Hindernis sieht, der hat mit DiRT Rally die Racing-Sim seiner Generation wiedergefunden und darf in Erinnerungen à la Colin McRae schwelgen!

8.9 Great

+realistischste Rally Sim am Markt
+offiziell lizensierte Fahrzeuge
-Schwierigkeitsgrad
-Grafik nicht zeitgerecht

  • User Ratings (0 Votes) 0

About Author

David B.

Unser multimedialer Tausendsasser ist überall zu finden. Sei es nun auf Events wie Gamescom, Comic-Con oder in Multiplayer-Lobbies zwischen Call of Duty oder FIFA. Nebenbei macht er auch noch Videos und Fotos auf Konzerten und Festivals. NO REST FOR THE WICKED!

Leave A Reply