Die kommenden MOBA-Updates

0

League of Legends, Dota 2 und Heroes of the Storm haben die Woche alle ihre nächsten großen Updates angekündigt.

League of Legends

Wie bereits Tradition hat Riot Games das Midseason-Update angekündigt, sowie die größten Änderungen im Vorhinein veröffentlicht. Die Champions Zac, Sejuani und Maokai erhalten dabei Reworks, um ihre jeweiligen Playstyles mehr hervorzuheben, Sejuani trägt nun etwa mehr zu Teamfights bei als ihr Ultimate hineinzuschleudern. Die drei gehören der Tank-Klasse an, deren Items im Zuge des Updates ebenso überarbeitet werden. Ein neues Item ist etwa der Adaptive Helm, der Magieschaden reduziert, wenn der zugrundeliegende Spruch gleichbleibt oder wiederholt wird, etwa bei DoTs oder Spam-Fähigkeiten wie Cassiopeias Twin Fang. Support-Items sind ebenfalls neu und beinhalten nun je nach Typ eine Quest, nach deren Erfüllung man ein permanentes Upgrade erhält, etwa einen Skillpunkt (dann erhält man auf Level 18 keinen mehr) oder einen Schild. Für genaue Details hier die offizielle Seite.

Heroes of the Storm

Wir haben bereits über das kommende 2.0 Update berichtet. Blizzard hat nun angekündigt, dass Spieler beim Launch von 2.0 eines von 4 Helden-Sets gratis bekommen werden. Jedes Set enthält 20 Helden, bei aktuell 64 ist das außerordentlich großzügig. Die Sets kann man bereits einsehen, sobald das Update da ist wird man exakt genug Währung bekommen, um eines davon freizuschalten, woraufhin die anderen 3 nicht mehr zur Auswahl stehen werden, es will also gut überlegt sein. Hier gibts die Sets zum Ansehen.

Dota 2

Ein auf den ersten Blick vergleichsweise unscheinbares Update: Valve hat angekündigt das Matchmaking neu aufzurollen. Das beinhaltet eine echte Solo-Queue, also 5 Einzelspieler gegen 5 Einzelspieler, sowie die Voraussetzung einer Telefonnummer für Ranked Matches. Das soll die Unmenge an Bots und Smurfs zurechtstutzen. Auch wie ein Match vom Algorithmus als fair eingestuft wird, wird neu evaluiert.

About Author

Christian Novotny

Leave A Reply